Freiheit für Deno!

free deno Unser Genosse Deniz sitzt seit dem 21.04.2012 in der Nürnberger JVA in U-Haft. Deniz wurde am 21.04. in Ludwigshafen auf einer antifaschistischen Demo fest genommen, der Vorwurf gegen ihn lautet versuchter Totschlag gegen Polizeibeamte. Was war passiert?

Deniz hatte am 31.03. in Nürnberg an einer antifaschistischen Demonstration unter dem Motto „Nazistrukturen bekämpfen – Verfassungsschutz abschaffen“ teil genommen. Auf dieser Demo kam es zu massiven polizeilichen Übergriffen mit Pfefferspray und Knüppeln, die Route durch die Innenstadt war bereits im Vorfeld verboten worden und dieses Verbot wurde mit allen Mitteln durch gesetzt. Nichtsdestotrotz versuchte eine sehr entschlossene Demonstraqtion an den Polizeiabsperrungen vorbei doch in die Innenstadt zu gelangen, um ihr Recht auf Demonstrationsfreiheit durch zu setzen. Unmittelbar nach der Demonstration wurde zwar immer wieder über ein martialisches Auftreten der Polizeibeamten und der Demonstrantinnen und Demonstranten berichtet, von einem Vorfall, der auf einen versuchten Totschlag war allerdings nie die Rede. Im Gegenteil – als Folge des rabiaten Vorgehens der Polizei wurden 4 AntifaschistInnen im Krankenhaus behandelt..
Drei Wochen später dann der Schock, Deniz wurde in Ludwigshafen fest genommen und in U-Haft verbracht, der Vorwurf: versuchter Totschlag!

Seitdem arbeitet ein Solikomitee vor Ort und bundesweit für Deniz, es gibt zahlreiche Soli Aktionen und Briefe Postkarten etc. werden an Deniz geschickt. Am unspoken words werden wir in einer Info Veranstaltung über die Situation von Deniz und außerdem über die Situation von Sonja und Christian, die beide nach über 30 Jahren wegen angeblich von ihen durchgeführten RZ Anschlägen im Visier des Staates stehen, berichten und hoffentlich auch zahlreiche Solibekundungen in Brief, Päckchen oder sonsteiner Form an Deniz weiterleiten können..

mehr Infos dazu:
www.denizk.blogsport.de
www.verdammtlangquer.org

Mehr




Besucherzähler Für Homepage
Sim Karte Ohne Vertrag